32. Keine Werbung mit Persönlichkeiten des politischen Lebens

Mit Persönlichkeiten aus dem politischen Leben sollte bei gleichzeitiger Ausnutzung staatlicher Autorität nicht geworben werden.

 

Vorheriger Paragraf:
31. Hinweise auf versicherungsfremde Bindungen

Nähster Paragraf:
33. Veranlassung von Dank- und Empfehlungsschreiben