4. Verantwortlichkeit der Vorstände

Die Vorstände der Versicherungsunternehmen sind für die Führung des Wettbewerbs verantwortlich. Ihnen obliegt damit auch die Aufsicht über die Werbung der Vertreter, insbesondere über Inhalt und Gestaltung der Werbemittel.

 

Vorheriger Paragraf:
3. Verbot der Verunglimpfung

Nähster Paragraf:
5. Gebot der Zuverlässigkeit, der Vertrauenswürdigkeit und der fachlichen Eignung