§ 161 Kenntnis und Verhalten des Versicherungsnehmers und des Versicherten

Hinweis: Dies ist die alte, bis 2007 gültige Fassung des Versicherungsvertragsgesetzes. Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG).
Soweit nach den Vorschriften dieses Gesetzes die Kenntnis und das Verhalten des Versicherungsnehmers von rechtlicher Bedeutung ist, kommt bei der Versicherung auf die Person eines anderen als des Versicherungsnehmers auch die Kenntnis und das Verhalten des anderen in Betracht.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 160 Ärztliche Untersuchung

Nächster Paragraph:
§ 162 Unrichtige Altersangabe