§ 158k Anwendbarkeit auf höhere Deckungen

Hinweis: Dies ist die alte, bis 2007 gültige Fassung des Versicherungsvertragsgesetzes. Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG).
Die Vorschriften über die Pflichtversicherung finden auch insoweit Anwendung, als der Versicherungsvertrag eine über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehende Deckung gewährt.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 158i Rückgriff bei mehreren Versicherten

Nächster Paragraph:
§ 158l Inhalt des Versicherungsscheins; Schadenabwicklungsunternehmen