§ 61 Schuldhafte Herbeiführung des Versicherungsfalls

Hinweis: Dies ist die alte, bis 2007 gültige Fassung des Versicherungsvertragsgesetzes. Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG).
Der Versicherer ist von der Verpflichtung zur Leistung frei, wenn der Versicherungsnehmer den Versicherungsfall vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit herbeiführt.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 60 Beseitigung der Doppelversicherung

Nächster Paragraph:
§ 62 Schadenabwendungs- und Minderungspflicht