VAG  B. Bezeichnung der Zulassung, die gleichzeitig für mehrere Sparten erteilt wird

Hinweis: Dies ist eine alte Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Stand 21.12.2004). Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG).
Umfasst die Zulassung zugleich
a)die Nummern 1 Buchstabe d, 3, 7 und 10 Buchstabe a, so wird sie unter der Bezeichnung "Kraftfahrtversicherung" erteilt;
b)die Nummern 1 Buchstabe d, 4, 6, 7 und 12, so wird sie unter der Bezeichnung "See- und Transportversicherung" erteilt;
c)die Nummern 1 Buchstabe d, 5, 7 und 11, so wird sie unter der Bezeichnung "Luftfahrtversicherung" erteilt;
d)die Nummern 8 und 9, so wird sie unter der Bezeichnung "Feuer- und andere Sachschäden" erteilt;
e)die Nummern 10 bis 13, so wird sie unter der Bezeichnung "Haftpflicht" erteilt;
f)die Nummern 14 und 15, so wird sie unter der Bezeichnung "Kredit und Kaution" erteilt;
g)die Nummern 1, 3 bis 13 und 16, so wird sie unter der Bezeichnung "Schaden- und Unfallversicherung" erteilt
   

Vorheriger Paragraph:
A. Einteilung der Risiken nach Sparten

Nächster Paragraph:
C. Kongruenzregeln