§ 104c Instrumente der zusätzlichen Beaufsichtigung

Hinweis: Dies ist eine alte Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Stand 21.12.2004). Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG).
(1) Die zusätzliche Beaufsichtigung umfasst eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen:
1.Offenlegung und Kontrolle von Informationen (§ 104d),
2.Beaufsichtigung gruppeninterner Geschäfte (§ 104e),
3.Überwachung der bereinigten Solvabilität (§§ 104g und 104h).
(2) Für Unternehmen im Sinne von
1.§ 104a Abs. 1 gelten die Bestimmungen über die Beaufsichtigung gruppeninterner Geschäfte nach § 104e sowie § 83 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1a und 2, Satz 2,
2.§ 104a Abs. 1 Nr. 1 und 2 gelten die Bestimmungen über die Berechnung der bereinigten Solvabilität nach den §§ 104g und 104h,
3.§ 104a Abs. 1 Nr. 1 bestehen besondere Kontrollpflichten nach Maßgabe des § 104d.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 104b Einbezogene Unternehmen

Nächster Paragraph:
§ 104d Kontrollverfahren