§ 102 Auferlegung barer Auslagen

Hinweis: Dies ist eine alte Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Stand 21.12.2004). Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG).
Die Bundesanstalt kann bei einem Beweisverfahren, das durch unbegründete Anträge oder Beschwerden veranlasst worden ist, sowie bei einem erfolglosen Rechtsmittel die baren Auslagen ganz oder teilweise den Antragstellern auferlegen.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 101 Kosten der Aufsicht

Nächster Paragraph:
§ 103 Veröffentlichungen