§ 59 Vorlage des Prüfungsberichtes bei der Aufsichtsbehörde

Hinweis: Dies ist eine alte Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Stand 21.12.2004). Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG).
Der Vorstand hat eine Ausfertigung des Berichts des Abschlussprüfers mit seinen und des Aufsichtsrats Bemerkungen unverzüglich nach der Feststellung der Aufsichtsbehörde vorzulegen. Diese kann den Bericht mit dem Abschlussprüfer erörtern und, wenn nötig, Ergänzungen der Prüfung und des Berichts auf Kosten des Versicherungsunternehmens veranlassen.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 57 Umfang der Prüfung

Nächster Paragraph:
§ 60 Prüfung öffentlich-rechtlicher Versicherungsunternehmen