§ 33 Veröffentlichung

Hinweis: Dies ist eine alte Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Stand 21.12.2004). Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG).
Öffentlich bekannt zu machen ist zugleich mit dem Inhalt der Eintragung:
1.ob die Ausgaben durch im voraus erhobene oder durch nachträglich umgelegte Beiträge gedeckt werden sollen und, wenn im voraus Beiträge erhoben werden sollen, ob Nachschüsse vorbehalten oder ausgeschlossen sind, ob die Beitragspflicht beschränkt ist und ob die Versicherungsansprüche gekürzt werden dürfen (§ 24);
2.was nach § 28 festgesetzt ist;
3.wie die Vereinsvertretungen (Vereinsorgane) bestellt und zusammengesetzt werden;
4.wer (Name, Stand und Wohnort) dem ersten Aufsichtsrat angehört;
5.wie die oberste Vertretung zu berufen ist.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 32 Eintragung

Nächster Paragraph:
§ 34 Vorstand