§ 11e Deckungsrückstellung für Haftpflicht- und Unfall-Renten

Hinweis: Dies ist eine alte Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Stand 21.12.2004). Wechseln Sie ggf. zur aktuellen Fassung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG).
Für die Berechnung der Deckungsrückstellung von Renten in der Allgemeinen Haftpflichtversicherung, der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung, der Kraftfahrt-Unfallversicherung sowie der Allgemeinen Unfallversicherung ohne Rückgewähr der Prämie gilt § 11a entsprechend.
   

Vorheriger Paragraph:
§ 11d Unfallversicherung mit Prämienrückgewähr

Nächster Paragraph:
§ 12 Substitutive Krankenversicherung